home link chat_bubble search login
arrow_upward view_list arrow_downward






Bewerbungsleitfaden

Junior Member

FraktionSchüler
Beruf/Haus
Blutstatus
SpielerTeam
#1
Bewerbungsleitfaden
Du hast dich für einen Charakter im Make Me Run entschieden? Wunderbar! Hier liefern wir dir eine kleine Anleitung für den Bewerbungsprozess, damit alles flüssig durchgewunken werden kann.

NAMEN UND VERWANDTSCHAFT
  • Vornamen dürfen bei uns gern auch mehrfach vorkommen, bei gleichen Nachnamen ist aber bitte abzuklären, ob eine Verwandtschaft vorliegt.
  • Bespielte Familienmitglieder haben stets ein Vetorecht bei der Anmeldung neuer (erfundener) Familienmitglieder und lesen den Steckbrief vor dem Team Korrektur.
  • Nein, es gibt bei uns keine direkten Nachfahren von Slytherin und keine erwiesenen Nachfahren von Hufflepuff, Ravenclaw oder Gryffindor. Gern darf diese Verwandtschaft aber behauptet werden.
  • Bei der Verwandtschaft zu Canon-Charakteren hat auch das Team ein Vetorecht: wir nehmen zum Beispiel keine Enkelin von Dumbledore mit Ravenclaw-Vorfahren und Verwandtschaft zu Slytherin auf, nur um es mal auf die Spitze zu treiben.

SOZIALER HINTERGRUND
  • Die Eltern sind tot oder andere tragische Dinge sind im Leben deines Charakters passiert? Achte darauf, dass das nachhaltigen Einfluss auf ihn hat, solche Dinge nicht einfach weggesteckt werden, oder von der ersten Liebe weggeküsst. Wir alle lassen unsere Charaktere gerne leiden, aber sollte es Häufungen in einem bestimmten Bereich geben, kann es dir auch passieren, dass Geschichten aus diesem Grund nicht angenommen werden, um eine gewisse Vielfalt im Forum zu haben.
  • Es ist wichtig, aus welcher Schicht dein Charakter stammt, welche Mittel ihm zur Verfügung stehen und damit sind nicht nur Geldmittel gemeint. Eine weitere immens wichtige Währung ist sozialer Einfluss der Familie, der Charaktere beflügeln kann... oder zu Fall bringen.
  • Es gibt einige Hintergrundinfos zu verschiedenen Orten / Städten in Großbritannien in diesem Bereich. Wir spielen Ende der 70er und auch in der Muggelwelt war in dieser Zeit nicht alles in Ordnung. Recherchiere bitte ein wenig zum Umfeld deines Charakters, wenn er unter Muggeln aufgewachsen ist - du musst dem aber keinen großen Platz im Steckbrief einräumen.
  • Insbesondere Charaktere aus Irland und Nordirland sollten sich zu den Geschehnissen dieser Zeit (Stichpunkt IRA) einlesen.
  • Homosexualität war Ende der 70er ein sehr heikles gesellschaftliches Thema. In Nordirland und Schottland war sie strafbar und es gab regelmäßig Verurteilungen. In England und Wales wurde sie 1967 entkriminalisiert... zumindest für Männer über 21 Jahren, die sich nicht im öffentlichen Raum bewegten, sich in Hotels aufhielten oder mit einer weiteren Person im (selbst privaten) Haus. Sich zu outen, war damals eine entsprechend delikate Angelegenheit. Vermutlich läuft man im Falle der Reinblüter auch Gefahr, enterbt zu werden. Heimlichkeit lautet die Devise, wenn man Interesse daran hat, einen Charakter mit solchem Hintergrund zu spielen. Wir möchten diese Zeit nicht romantisieren.
  • Noch in den 50ern wurden Frauen regelrecht in die Ehe gedrängt und ihre Rolle vor allem im Haus und bei den Kindern gesehen (auch wenn es natürlich schon andere Strömungen gab und der Zweite Weltkrieg seine Spuren hinterlassen hatte).
  • Erst 1976 wurde vom britischen Parlament verabschiedet, dass Männer und Frauen wirtschaftlich, sozial und kulturell gleichgestellt sind. In der Praxis angekommen ist dieser Gedanke in der Zeit des Make Me Run aber noch nicht so ganz und es kommt ganz darauf an, ob der angepeilte Charakter aus einer konservativen oder liberalen Familie kommt und welche persönlichen Voraussetzungen er vorfindet.
  • Uneheliche Kinder oder unverheiratete Mütter werden jedenfalls noch schief beäugt. Im katholischen Irland wird man sogar noch gesellschaftlich geächtet.
  • Werwölfe sind der Bodensatz der magischen Gesellschaft. Gut standen sie noch nie da, aber seit sich die Werwölfe mit dem Dunklen Lord verbündet haben, können Infizierte auf keinerlei Beistand aus der Bevölkerung hoffen. Charaktere haben immense Vorurteile gegenüber Werwölfen, es sei denn, es wird im Steckbrief explizit darauf eingegangen, wieso dem nicht der Fall ist.

BILDUNG
  • Zum 11. Geburtstag kommt der Brief aus Hogwarts. Davor wurden die Charaktere im Homeschooling entweder zuhause unterrichtet oder besuchten eine Muggelschule.
  • Der Gang nach Hogwarts ist freiwillig, niemand wird dazu gezwungen! Bei Kindern aus einem Muggelumfeld wird aber darauf geachtet, ihnen zumindest für einige Wochen einen Lehrer an die Seite zu stellen, damit sie ihre magischen Ausbrüche unter Kontrolle bekommen und sie weder ihre Eltern gefährden noch sich in ein Obscurum verwandeln. In diesem Fall wird die Erinnerung der restlichen Familienmitglieder manipuliert, sodass sie sich nicht an den Besuch der Ministeriumsmitarbeiter erinnern können.
  • Während des Krieges haben immer mehr Eltern ihre Kinder von der Schule genommen. Daher können auch 13-Jährige Zauberer abseits von Hogwarts gespielt werden, wenn Interesse besteht. Es gibt Flüchtlinge in ganz Großbritannien.
  • Nach den ZAGs von der Schule zu gehen, ist nicht unbedingt empfehlenswert, wenn man im Job hoch hinaus will. Aber es ist gar nicht so unüblich. Immerhin sind die UTZ mit Abitur/Matura zu vergleichen und nicht jeder benötigt einen so hohen Abschluss.
  • In wie vielen Fächern dein Charakter abgeschlossen hat, ist dir überlassen - in den ZAGs sind folgende Fächer (neben den Wahlfächern) verpflichtend:

    • Zaubertränke
    • Zauberkunst
    • Verwandlung
    • Verteidigung gegen die dunklen Künste
    • Kräuterkunde
    • Geschichte der Zauberei
    • Astronomie

  • UTZ können nur in Fächern belegt werden, in denen man bei den ZAGs zumindest ein E hatte (die Notenskala findet ihr ganz einfach im HP Wiki). Auch Wahlfächer müssen also spätestens im 5. Schuljahr gewählt worden sein. Denk daran, dass das Niveau ab der 6. Klasse nochmal ein viel höheres ist und die Noten hier auch etwas absacken können. Ein A in den UTZ ist keine Schande, auch wenn man bei den ZAGs ein O hatte. Der Notenschnitt sollte am Ende vor allem zum Fleiß / der Begabung des Schülers passen und zu dem Beruf, den er ergreifen soll. Lies den Thread zu den verschiedenen Ausbildungen, bevor du Schulfächer und Abschlussnoten festlegst. Wir haben hier durchaus einige Vorgaben getroffen.

BESONDERE FÄHIGKEITEN
  • Lies den Thread zum Thema in den Grundzügen, hier sind die meisten Fragen eigentlich schon geklärt.
  • Gib deinem Charakter keine Fähigkeit, nur damit er sich abhebt. Wir möchten Fähigkeiten ausgespielt sehen und im Falle von Sehern bekommen sie auch regelmäßig unerwünschte Visionen.
  • Es gibt Punkte im Profil zu vergeben! Mach das am besten ganz am Schluss, wenn deine Bewerbung ansonsten fertig ist. Wie sich die Punkte aufteilen, kannst du diesem Thread entnehmen.

FRAKTION UND BERUF
  • Die verschiedenen Fraktionen spielen im Forum eine große Rolle. Du solltest dir gut Gedanken darüber machen, wo dein Charakter im Krieg steht.
  • Tatsächlich ist der Krieg ein Umstand, den du bei deiner Bewerbung nicht ignorieren kannst. Es ist eine sehr dunkle Zeit, die wohl jeden Charakter beeinflusst und es gibt einen Extrapunkt dazu auszufüllen.
  • Egal, ob dein Charakter kämpft oder nicht: hier hast du die Möglichkeit zu schildern, wie er mit der Unsicherheit, den Kämpfen, all den Nachrichten in der Zeitung umgeht und ob er vielleicht sogar Freunde und Familie verloren hat.
  • Der Orden des Phönix ist absolut geheim und seine Mitglieder bringen Albus Dumbledore irgendeine Art von Vorteil ein - deswegen hat er sie persönlich rekrutiert. Auffällig ist, dass viele Auroren darunter sind. Er wird gern als Lichtgestalt wahrgenommen - als Spieler wissen wir natürlich, dass es sich bei dem Schulleiter ganz und gar nicht um einen Heiligen handelt.
  • Todesser kennen wenn, dann nur ein paar ihrer Mitstreiter mit Namen. Auf Treffen und im Kampf tragen sie immer Masken, um es Maulwürfen schwer zu machen und das Infiltrieren verschiedener Bereiche der magischen Welt sicherer zu gestalten. Eine Ausnahme bildet Voldemorts innerster Kreis, der sich weder maskiert noch einen normalen Brotberuf ausübt (wie denn auch, als Verbrecher?).
  • Spione sind vorerst nur im Ministerium und bei den Todessern erlaubt. Dumbledores Leute sind bisher einfach zu sorgfältig ausgesucht. Todesser, die im Ministerium arbeiten und damit Mitstreiter decken, gelten deswegen noch nicht als Spione.
  • Im Krieg ist es durchaus möglich, dass manche Karrierewege etwas schneller gehen (gerade im Bereich der Aurorenschaft). Wir freuen uns aber auch über jedes einzelne kleine Zahnrädchen! Überleg doch zum Beispiel, wie viele Möglichkeiten die Stelle als Hausmeister/Putzkraft im Ministerium birgt...

LEBENSLAUF
  • Vermutlich sorgt das bei einigen für Partylaune: wir fordern keine Biographie. Sie ist freiwillig.
  • Dafür gibt es einen verpflichteten Wusstest du, dass... - Teil. Hier kommt in Listenform alles hinein, was es Wichtiges zu deinem Charakter zu sagen gibt. Bei James Potter wäre es zum Beispiel wichtig zu wissen, wann und wie er Remus’ felliges Problem entdeckt hat, und wann er die Verwandlung zum Animagus geschafft hat. Generell gilt: alles was den Charakter geprägt hat, muss aufgezählt werden. Wir möchten im späteren Inplay keine spontanen vergangenen Kämpfe gegen den Dunklen Lord und Ähnliches lesen. Je nachdem, wie aufregend das bisherige Leben des Charakters war, kann diese Liste sehr kurz oder auch sehr lang sein.

    Hinein sollte auf jeden Fall:
  • Die familiäre Situation (Beziehung zur Familie, Abstammung)
  • Erstes magisches Ereignis, an das sich der Charakter erinnern kann
  • Ehemalige Schule / Haus
  • Politische Einstellung (Reinblutideologie, Geschehnisse in der Muggelwelt, wenn wichtig für den Charakter)
  • Schlüsselereignisse, die den Charakter nachhaltig geprägt haben
  • Fraktionszugehörigkeit und gegebenenfalls Weg der Anwerbung

ABGABE UND FRISTEN
  • Du hast nach der Registrierung 7 Tage Zeit, um deine Bewerbung fertigzustellen. Natürlich kannst du beim Team auch eine Verlängerung beantragen.
    Deine Bewerbung postest du in der Werkstatt - wo sich auch die entsprechende Vorlage findet. Der durchgewunkene Steckbrief wird vom Team ins Profil übertragen, wo sich ganz automatisch eine Codierung ergibt.
  • Daher: nein, es ist nicht möglich, eigene Vorlagen zu verwenden. Du kannst das in der Bewerbung zwar machen, wenn du willst, aber der Anblick ist nur von kurzer Dauer.
  • Begeisterte Coder können sich dafür bei den Beziehungen und Plottern austoben und ihr Profil so ganz individuell gestalten!
  • Gib dem Team 48 Stunden Zeit, deinen Steckbrief anzusehen. Sollte er übersehen werden, darfst du danach gern stupsen (was aber hoffentlich nicht geschehen wird).
  • Durchgewunken wird, wer alle Punkte gewissenhaft ausgefüllt hat und auch sein Profil vervollständigt hat. Icon und Profilbild sind bei uns neben dem Avatar Pflicht, da sie im Steckbrief, bei den Briefen und ein paar anderen Bereichen des Forums eine Rolle spielen.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste