home link chat_bubble search login
arrow_upward view_list arrow_downward







Hexenwoche

tells it like it is

FraktionZivilist
Beruf/HausTageszeitung
BlutstatusHalbblut
SpielerTeam
Der Tagesprophet ist die Tageszeitung der magischen Bevölkerung Großbritanniens und war einstmals wichtiges Instrument bei der Meinungsmache des Zaubereiministeriums. Er hält Hexen und Zauberer über das aktuelle Geschehen der britischen Inseln auf dem Laufenden und passt sich, da verzaubert, sogar späteren Änderungen und Ergänzungen an. Die allmorgendliche wie auch die Abendausgabe können etwa an Kiosken in den magischen Vierteln erstanden werden. Allerdings haben viele Leute ein Abonnement abgeschlossen, die sie ihnen per Eulenpost für nur 3 Knut pro Exemplar (Sonderrabatt möglich) nach Hause liefert.
#1

Die Hexenwoche


Das Magazin erscheint jeden Montag und hält die aufmerksame Haushexe über die neuesten gesellschaftlichen Ereignisse auf dem Laufenden.
Der konkrete Inhalt der Artikel ist eurer Phantasie überlassen - ausgeschrieben werden diese nur, wenn sie sich auf tatsächlich Ingameereignisse beziehen, oder von einem Reporter der Hexenwoche eingereicht wurden!

Ausgabe 08. -15.10.1978


Zitieren

tells it like it is

FraktionZivilist
Beruf/HausTageszeitung
BlutstatusHalbblut
SpielerTeam
Der Tagesprophet ist die Tageszeitung der magischen Bevölkerung Großbritanniens und war einstmals wichtiges Instrument bei der Meinungsmache des Zaubereiministeriums. Er hält Hexen und Zauberer über das aktuelle Geschehen der britischen Inseln auf dem Laufenden und passt sich, da verzaubert, sogar späteren Änderungen und Ergänzungen an. Die allmorgendliche wie auch die Abendausgabe können etwa an Kiosken in den magischen Vierteln erstanden werden. Allerdings haben viele Leute ein Abonnement abgeschlossen, die sie ihnen per Eulenpost für nur 3 Knut pro Exemplar (Sonderrabatt möglich) nach Hause liefert.
#2

Ausgabe 16. -22.10.1978


Zitieren

tells it like it is

FraktionZivilist
Beruf/HausTageszeitung
BlutstatusHalbblut
SpielerTeam
Der Tagesprophet ist die Tageszeitung der magischen Bevölkerung Großbritanniens und war einstmals wichtiges Instrument bei der Meinungsmache des Zaubereiministeriums. Er hält Hexen und Zauberer über das aktuelle Geschehen der britischen Inseln auf dem Laufenden und passt sich, da verzaubert, sogar späteren Änderungen und Ergänzungen an. Die allmorgendliche wie auch die Abendausgabe können etwa an Kiosken in den magischen Vierteln erstanden werden. Allerdings haben viele Leute ein Abonnement abgeschlossen, die sie ihnen per Eulenpost für nur 3 Knut pro Exemplar (Sonderrabatt möglich) nach Hause liefert.
#3

Ausgabe 23. - 30.10.1978


Zitieren

tells it like it is

FraktionZivilist
Beruf/HausTageszeitung
BlutstatusHalbblut
SpielerTeam
Der Tagesprophet ist die Tageszeitung der magischen Bevölkerung Großbritanniens und war einstmals wichtiges Instrument bei der Meinungsmache des Zaubereiministeriums. Er hält Hexen und Zauberer über das aktuelle Geschehen der britischen Inseln auf dem Laufenden und passt sich, da verzaubert, sogar späteren Änderungen und Ergänzungen an. Die allmorgendliche wie auch die Abendausgabe können etwa an Kiosken in den magischen Vierteln erstanden werden. Allerdings haben viele Leute ein Abonnement abgeschlossen, die sie ihnen per Eulenpost für nur 3 Knut pro Exemplar (Sonderrabatt möglich) nach Hause liefert.
#4

Die reichsten Singles des Landes



Charles Windsor muss es natürlich sein, wenn man im Who is Who sowohl der magischen, als auch der Muggelwelt ganz oben stehen möchte. Aber wie sieht es eigentlich mit anderen Singles des Landes aus? Wir waren überrascht wie viele gut betuchte Partien jeder Altersklasse noch zu haben sind! Natürlich haben wir dabei beachtet, wer eines Tages wie viel erben wird, um auch die jüngere Generation repräsentieren zu können.

  • Charles Windsor (29) Kein Zauberer, aber allein seines Titels als Kronprinz wegen ein verdienter Platz an der Spitze unserer Liste. Wer schon immer davon geträumt hat eine echte Prinzessin zu sein und in ein Königshaus einzuheiraten - der sollte sein Glück bei ihm versuchen!
  • Regulus Black (17) Der jüngste Kandidat unserer Singleliste ist erst in diesem Jahr volljährig geworden und mit seinen süßen 17 Jahre vielleicht auch gar nicht mehr so lange auf dem Markt. Als Alleinerbe des Hauses Black hat er sich den Platz in der Liste allerdings redlich verdient!
  • Euklydes Rosier (35) Der Rosier-Clan ist extrem vermögend und wer hätte gedacht, dass einer seiner Erben in den besten Jahren noch zu haben ist? Tatsächlich leitet Mr. Rosier bereits die Familienangelegenheiten seines Familienstrangs und man kann guten Gewissens sagen, dass ihm noch eine strahlende Zukunft bevor steht.
  • James Potter (18) hat dieses Jahr das erhebliche Vermögen seines leider krankheitsbedingt verstorbenen Vaters geerbt und ist mit seinen 18 Jahren der jüngste tatsächlich vermögende Zauberer des Landes.
  • Laurentia Fletwock (31) Die Züchterin von Rennpegasi in dritter Generation ist dafür bekannt für die Reglementierung von Flugbesen zu lobbyieren. Ansonsten kann sie aber auf ein beträchtliches Vermögen - und einen Stall erstklassiger Rennpegasi hinabblicken. Und natürlich darauf die einzige Frau der reichsten Singleliste zu sein!
  • Devlin Whitehorn (33) Der Gründer von Nimbus Rennbesen hat sich seinen Reichtum selbst erarbeitet und ist ein aktueller Shootingstar der Zaubererwelt.
  • Herbert Burke (24) Jung, der zukünftige Besitzer von Borgin & Burkes und bestens in der Zaubererwelt vernetzt - das ist Herbert Burke. Der junge Mann war zwar bereits verlobt, ist aber seit kurzem wieder am Heiratsmarkt verfügbar!
  • Horace Slughorn (77) Ob Mr. Slughorn eines Tages noch den Weg zum Altar beschreiten wird? Vielen unserer Leser wird er vor allem als Zaubertrankprofessor und Hauslehrer von Slytherin bekannt sein. Seine exzellenten Elixiere sind aber auch einen stolzen Preis wert und katapultieren ihn direkt in unsere Liste!
  • Damocles Belby (43) Ein riesiges Vermögen darf man sich bei den Belbys vermutlich nicht erwarten - aber einen soliden Platz in der reinblütigen Gesellschaft. Sollte Mr. Belby mit seinem Forschungsprojekt Erfolg haben, könnte ihn das in unserer Liste weit nach oben steigen lassen.
  • Rufus Scrimgeour (45) Wer hätte gedacht, dass der Leiter der Aurorenzentrale noch zu haben ist? Mr. Scrimgeour ist gebürtiger Schotte und nicht nur ein hoch angesehener Mann des Ministeriums, sondern auch Teil eines echten schottischen Clans mit Sitz im Oberhaus des Muggelparlaments!
Zitieren

saw it coming

FraktionTodesser
Beruf/HausAlleinerbe
BlutstatusSacred 28
SpielerRica
Dazu geboren im Schatten des älteren Bruders zu stehen und ihm Rückendeckung zu geben kann man sich vorstellen, dass Regulus Leben gehörig durcheinander gewirbelt wurde, als der eigentliche Erbe aus dem Familienstammbaum gebrannt wurde. Der ruhige, zurückhaltende Mann ist alles andere als ein geborener Anführer und sieht sich auch heute mehr als Schild denn als das führende Schwert. Jene zu beschützen, die ihm lieb und teuer sind, ist dann auch der Antrieb, der ihn weitermachen lässt, wenn sein Körper eigentlich danach schreit, aufzugeben. Mit 16 Jahren trat Regulus den Todessern bei und bekam sein Dunkles Mal eingebrannt: einen Tag nachdem er aus Hogwarts heim gekehrt war. Freiwillig war das wohl nur insofern, dass er lieber keine Widerworte gab anstatt auch noch der Kontrolle über seine Gedanken beraubt zu werden. Beschweren würde er sich aber auch nicht darüber: Immerhin hat er sich die Suppe selbst eingebrockt, war schon immer der schwache, der sanfte Black. Das Gefühl seinen Bruder verraten und im Stich gelassen zu haben wird er wohl nie wieder los, auch wenn er jedem beteuern würde, dass er nie einen Bruder hatte. Es gab immer nur ihn. Nur Regulus. Im Krieg wäre er mittlerweile sicherlich zu einem Bauernopfer geworden, wäre er nicht ein äußerst talentierter Seher und damit in den Fokus des Dunklen Lords geraten. Nun hilft er diesem also dabei, Strategien zu überprüfen und Taktiken für die Schlacht festzulegen. Ist ein zuverlässiges Werkzeug, während er innerlich längst in tausend Scherben zerbrochen ist. Da ist es fast ein Trost, dass ihn das brackige Wasser einer finsteren Grotte in seinen Träumen zu sich ruft.
#5

Ausgabe 31.10. - 06.11.1978


Zitieren

tells it like it is

FraktionZivilist
Beruf/HausTageszeitung
BlutstatusHalbblut
SpielerTeam
Der Tagesprophet ist die Tageszeitung der magischen Bevölkerung Großbritanniens und war einstmals wichtiges Instrument bei der Meinungsmache des Zaubereiministeriums. Er hält Hexen und Zauberer über das aktuelle Geschehen der britischen Inseln auf dem Laufenden und passt sich, da verzaubert, sogar späteren Änderungen und Ergänzungen an. Die allmorgendliche wie auch die Abendausgabe können etwa an Kiosken in den magischen Vierteln erstanden werden. Allerdings haben viele Leute ein Abonnement abgeschlossen, die sie ihnen per Eulenpost für nur 3 Knut pro Exemplar (Sonderrabatt möglich) nach Hause liefert.
#6

Ausgabe 07.11. - 13.11.1978


Zitieren

saw it coming

FraktionTodesser
Beruf/HausAlleinerbe
BlutstatusSacred 28
SpielerRica
Dazu geboren im Schatten des älteren Bruders zu stehen und ihm Rückendeckung zu geben kann man sich vorstellen, dass Regulus Leben gehörig durcheinander gewirbelt wurde, als der eigentliche Erbe aus dem Familienstammbaum gebrannt wurde. Der ruhige, zurückhaltende Mann ist alles andere als ein geborener Anführer und sieht sich auch heute mehr als Schild denn als das führende Schwert. Jene zu beschützen, die ihm lieb und teuer sind, ist dann auch der Antrieb, der ihn weitermachen lässt, wenn sein Körper eigentlich danach schreit, aufzugeben. Mit 16 Jahren trat Regulus den Todessern bei und bekam sein Dunkles Mal eingebrannt: einen Tag nachdem er aus Hogwarts heim gekehrt war. Freiwillig war das wohl nur insofern, dass er lieber keine Widerworte gab anstatt auch noch der Kontrolle über seine Gedanken beraubt zu werden. Beschweren würde er sich aber auch nicht darüber: Immerhin hat er sich die Suppe selbst eingebrockt, war schon immer der schwache, der sanfte Black. Das Gefühl seinen Bruder verraten und im Stich gelassen zu haben wird er wohl nie wieder los, auch wenn er jedem beteuern würde, dass er nie einen Bruder hatte. Es gab immer nur ihn. Nur Regulus. Im Krieg wäre er mittlerweile sicherlich zu einem Bauernopfer geworden, wäre er nicht ein äußerst talentierter Seher und damit in den Fokus des Dunklen Lords geraten. Nun hilft er diesem also dabei, Strategien zu überprüfen und Taktiken für die Schlacht festzulegen. Ist ein zuverlässiges Werkzeug, während er innerlich längst in tausend Scherben zerbrochen ist. Da ist es fast ein Trost, dass ihn das brackige Wasser einer finsteren Grotte in seinen Träumen zu sich ruft.
#7

Ausgabe 14.11. - 21.11.1978


Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste